Für unsere gelieferten Fahrzeuge übernehmen wir die Garantie bezüglich vereinbarter Parameter und Leistungen sowie fehlerfreier Funktion und bürgen für ein Qualitätsprodukt. Unser Kundendienst ist immer erreichbar und einsatzbereit um längere Stillstandzeiten zu vermeiden.

Schulung
Keine Lieferung oder Übergabe eines Fahrzeuges erfolgt ohne entsprechende Schulungsmaßnahmen. Geschult werden zum einen natürlich die zukünftigen Fahrer der Fahrzeuge. Wir machen sie vertraut mit allen Bedien- und Steuerelementen des Gerätes und mit ihrer Handhabung. Dabei führen wir sie auch in die Bereiche Wartung und Trouble-Shooting ein. Schwerpunkt des Trainings ist allerdings die detaillierte Einweisung des Wartungspersonals. Auf Basis eines Schulungsplanes umfasst die Ausbildung sowohl die Grundlagen des theoretischen Wartungswissens als auch Übungen zur praktischen Anwendung. Sie enden immer mit einem ausführlichen Test und einer Teilnahmezertifizierung.

Ersatzteilversorgung und Inspektion
Um die Nahverkehrsbetreiber bestmöglich zu unterstützen, hat HeiterBlick ein umfangreiches Angebot an Ersatzteilen im Portfolio, die sich nachweislich im täglichen Bahnbetrieb bewährt haben. Diese können sowohl Eigenfertigungen sein als auch von Fremdherstellern stammen. Wir suchen für Sie das jeweils passende, spezifische Ersatzteil aus. Unser Anspruch ist dabei höchste Qualität der Komponenten. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit etablierten Zulieferern wie GHH, Hanning & Kahl, Knorr-JFE, Lakowa, Siemens, Thyssen-Krupp, VEM oder Voith zusammen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • bewährte Komponenten
  • große Auswahl
  • alles aus einer Hand


Komponenten sind der Kern jedes Fahrzeugs. Sie müssen im täglichen Einsatz robust und langlebig sein. Neben der Entwicklung und Produktion kompletter Neufahrzeuge hat HeiterBlick große Erfahrung mit der Entwicklung und dem Bau von Fahrzeugkomponenten. Das entsprechende Know-How haben wir in zahlreichen Neufahrzeug- und Modernisierungsprojekten gesammelt. Herstellerunabhängig bieten wir für alle Stadt- und Straßenbahnen im Rahmen von Modernisierungsprojekten eigenentwickelte, eigenkonstruierte und eigengefertigte Drehgestelle und Wagenkästen an. Wir achten darauf, dass diese wartungs- und instandhaltungsarm sind. Selbstverständlich gehören zum Lieferumfang auch die dazugehörigen Ersatzteile und der Service für alle Bestandsfahrzeuge. Alle von uns gelieferten Bauteile zeichnen sich durch hohe handwerkliche Fertigungsqualität und hochwertige Verarbeitung aus.

Drehgestelle:
Drehgestelle von HeiterBlick zeichnen sich durch modernste Technik und hochwertige Verarbeitung aus. Sie werden von uns passgenau für den jeweiligen Einsatz selbst entwickelt und in Normalspur, Meterspur und Breitspur angeboten. Alle Fahrwerke haben durchgängige, klassische Radsatzwellen, verfügen über zwei Federstufen und sorgen damit für hohen Fahr- und Fahrgastkomfort. Im Rahmen unserer Projekte wählen wir ausschließlich solche Komponenten aus, die sich im Bahnbetrieb bewährt haben und die sich zusätzlich durch niedrige Instandhaltungskosten auszeichnen. Sie sind optimal an den jeweiligen Einsatzzweck angepasst, egal ob es sich um Hochflur- oder Niederflur-Fahrzeuge handelt. Die instandhaltungsfreundlichen Drehgestelle von HeiterBlick sind besonders robust und auch für anspruchsvolle Infrastrukturen ausgelegt. Wir bieten sowohl Trieb- als auch Laufdrehgestelle an.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • robust: Drehgestelle sind für jegliche bestehende Gleisinfrastruktur geeignet
  • komfortabel: gute Federung und hervorragende Fahreigenschaften
  • wirtschaftlich: geringe Herstellungs- und Instandhaltungskosten bei hoher Qualität
  • praktisch: geringe Betriebs- und Wartungskosten, einfach instandzusetzen

Wagenkasten:
Unsere Wagenkästen von HeiterBlick werden eigens für jedes Projekt konstruiert und gefertigt. Sie zeichnen sich durch eine hochwertige Verarbeitung aus und werden in geschweißter Stahl-Leichtbauweise produziert. Deshalb sind sie besonders verwindungssteif und bieten sehr gute Fahreigenschaften sowie eine geringe Geräuschentwicklung. Für Betreiber im öffentlichen Nahverkehr ist besonders wichtig, dass sie robust, langlebig und einfach zu reparieren sind. Das sorgt für niedrige Betriebs- und Instandhaltungskosten.

Unsere Wagenkästen setzen wir nicht nur in den eigenen Fahrzeugen wie LeoLinern in Leipzig und Halberstadt, im Vamos Bielefeld oder im TW 3000 in Hannover ein. Wir entwickeln und fertigen auch kundenindividuelle spezifische Karosserierohbauten an oder modernisieren die Wagenkästen von Bestandsfahrzeugen, auch wenn diese überwiegend in Holzbauweise hergestellt wurden, wie bei der Anpassung und Modernisierung der Pöstling-Bergbahn im österreichischen Linz.

Für den Nachbau eines Panorama-Zahnradtriebwagens der sogenannten Murmeltierbahn, die zwischen Montreux und Glion am Genfer See in der Schweiz fährt, fertigte HeiterBlick den geschweißten Rohbauwagenkasten. Das Fahrzeug besteht aus je zwei etwa zehn Meter langen Wagenkästen mit spezieller Sickenbeblechung. Der Wagenkasten wurde anschließend vom Kunden in der eigenen Werkstatt komplettiert.



  • Ausführung von Schweißarbeiten
  • Durchführung von Inbetriebnahme-Arbeiten bei HU-Tätigkeiten
  • Durchführen von zulassungsrelevanten Prüfungen und Messungen
  • Umsetzung technisch konzipierte Nachrüstung oder Optimierungen (Kleine Modernisierung)
  • Unterstützung bei Montage elektrischer Komponenten und E-Verlegung
  • unterstützende Leistungen bei Werkstattausstattung (Notachsen, Ausleger für Büffelheber (Hebetechnik))
  • Zusatzausrüstung für die Instandhaltung und Wartung
  • Durchführung von Wartungs- und Instandsetzungsaufgaben nach Kundenvorgabe
  • DG-Rahmen


Prüftechnik:
Eine unserer Hauptaufgaben ist das Inbetriebnehmen und die Funktionsprüfung von Systemkomponenten und kompletten Fahrzeugen nach EN 50215. Dafür haben wir uns als Hersteller Hilfsmittel (Prüftechnik) für die Prüfungen selbst konzipiert, konstruiert und gefertigt. Diese ist eine speziell für und auf die Anforderungen des Kunden entwickelte, gefertigte und zugelassene Prüftechnik. Sie kommt hauptsächlich im Wartungs- und Instandhaltungsbereich zum Einsatz. Dadurch wird es möglich Prüfungen im laufenden Werkstattbetrieb zu optimieren, die Effizienz zu steigern und Fehlerquellen zu vermeiden. Unsere Prüftechnik ist modular aufgebaut und jederzeit ohne größere Aufwendungen erweiterbar.

Unfallschäden oder Schäden:
HeiterBlick unterstützt darüber hinaus durch fachkompetente, intensive Beratung und langjährige Erfahrung bei Unfallschäden oder Schäden aus dem laufenden Betrieb.

Das funktioniert wie folgt:

  • Aufnahme Schadbild
  • Ableitung von Mess- und Testfahrten und deren Auswertung
  • Erarbeitung der Lösung
  • Erstellen Musteraufbau und Verifizierung (Berechnung und / oder erneute Mess- und Testfahrt)
  • Erstellung evtl. notwendiger Dokumentation für technische Aufsichtsbehörden
  • Beschaffung Material für Flottenumrüstung und Implementierung in die FZ-Flotte